Unternehmen

Kartoffel-Gnocchi mit Kräuter-Käse-Sauce

Zutaten (für 4 Personen)

1 kg Kartoffeln
200 g Mehl
1 Ei
  Muskatnuss
  Salz
20 g Butter
50 g Butter
30 g Mehl
1/2 l Milch
150 g Schmelzkäse (fein cremig)
1 EL frisch gehackte Petersilie und Schnittlauch
  Pfeffer

Zur Vorbereitung verquirlen Sie das Ei, reiben die Muskatnuss, setzen einen Topf mit Wasser und Salz für die Gnocchi auf und hacken die frischen Kräuter.

Die Kartoffeln schälen, weich kochen (besser ist dämpfen) und noch heiß mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mehl, Ei und je eine Prise Salz und Muskatnuss zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Aus dem Teig Rollen von ca. 2 cm Durchmesser formen, davon 2 cm dicke Scheiben abschneiden. In die Scheiben ein Muster mit der Gabel drücken. Die Gnocchi auf Backpapier legen und erst die Sauce kochen.

Die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Die Milch unter ständigem Rühren zugießen. 1 Prise Salz zugeben und 15 Minuten leicht köcheln lassen. Den Käse einrühren (die Sauce sollte nicht mehr kochen), danach die Kräuter vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In dem jetzt kochenden Salzwasser die Gnocchi garen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und gut abtropfen lassen. In einer Pfanne Butter auslassen, die Gnocchi darin schwenken und in der heißen Käse-Sauce servieren.

Wir bilden aus

Made in Germany